Freitag, 4. Februar 2011

 Hochzeitskarten

Und mal wieder war es Zeit für eine Hochzeitskarte.

Als die Schwester meiner Arbeitskollegin anrief und mich fragte, ob wir zusammen ihre Hocheitseinladungen entwerfen könnten, habe ich mich riesig gefreut.

Die Farben standen schon fest, das Design noch nicht.

Jedoch waren die beiden Favoriten schnell gefunden. Diese Karte war eigentlich eine CD-Verpackung, die eine meiner Kolleginnen - leider weiß ich nicht mehr wer, entschuldige - an unserem ersten Demotreffen vorgeführt hat. Die Verpackung habe ich schon einige Male verschenkt. Aber nun - etwas abgewandelt - hat sie ihre Bestimmung als Hochzeitkarte gefunden:



Strass und Goldglimmer durften nicht fehlen.


 Ein bißchen Spannung durch den Knoten...


Und das Aussenmotiv Innen noch mal aufgenommen.


An einem Nachmittag wurden alle Freundinnen der Braut eingeladen und die über 70 Karten gebastelt.


12 Freundinnen und sechs Stunden später war es geschafft.




Wenn ihr auch einen besonderen Anlass habt und eine Kartenidee braucht... meldet euch einfach. Ich helfe euch gerne, eine passende Karte zu entwerfen.

Eure Nadine


1 Kommentar:

  1. Wow, die Einladungskarten sind echt der Hammer und noch schöner, dass alle mitgeholfen haben. Das war bestimmt etwas ganz Besonderes.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und en liebe Gruess
    Christina

    AntwortenLöschen