Samstag, 8. August 2009



Arbeit, Arbeit, nichts als Arbeit ... ;-)


Kennt ihr das, bestimmt. Bei uns waren die letzten zwei Wochen (bis auf Do und Fr) wirklich wuselig. Ständig klingelte das Telefon und irgendwie kam man zu nichts.

Irgendwann kommt dann auch der Augenblick, an dem man nicht mehr so ganz weiß, was eigentlich alles erledigt werden muss, vor allem was zuerst....

Gut das ich mir grundsätzlich alles aufschreibe, denn sonst hätte ich wohl die Hälfte vergessen.

Nur schreibe ich immer alles auf weiße Papierzettel, Firmenblöcke und gelbe Notizzettel.

Sehr langweilig. ...


Als dann meine Freundin letzten Dienstag zum Kaffee kam, und für die Planung unseres Mädelsausfluges eine große Kladde herausholte, kam mir die Idee...

So eine brauche ich für die Arbeit. Allerdings nicht so eine häßliche *verzeih* rot/schwarze im Schreibwarenladenlook.
Also gleich zum Schreibwarenladen auch eine kaufen.
Und dieses Prachtexemplar ersetzt nun zukünftig mein Papiersammelsorium:



Und zum vergleich, dass Exemplar vor der Umgestaltung:


Und noch mal Hinterher... ;-)


Ich bastele recht selten mit Chipboard. Aber die Blumen passten so hervorragend zum Papier. Etwas mit Stempelfarbe verziert und fertig zum aufkleben. Und natürlich dürfen meine Strasssteine nicht fehlen. ,-)

Eigentlich wollte ich "Notizen" schreiben, aber in meiner Bastelwut... seht selbst:



Und der Stempel passt doch auf jeden Tag oder? Der durfte als Aufheiterung einfach nicht fehlen:

Sie wurde gleich am Freitag schon eingeweiht..

Macht viel mehr Spaß damit zu arbeiten ;-)

Probiert es aus! Ihr freut euch immer etwas notieren zu dürfen.

Schönes Wochenende, auf dass die Sonne noch heraus kommt. Wir sind zum grillen eingeladen

Eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen