Mittwoch, 27. Mai 2009

So - nun mein erster richtiger Eintrag für euch:

Kleine Vorgeschichte:

Am 8. Mai verschwand meine kleine Schwester Jana ( Klein bedeutet eigentlich nur Jünger) für drei Monate nach Australien/ Melbourne.

Damit meine Schwester nun da unten nicht vor Einsamkeit eingeht, bin ich ganz selbstlos uns fahre sie natürlich besuchen. Also fliege ich am 2. Juli für zwei Wochen mit meiner Mutti nach Melbourne (meine bessere Hälfte möchte nicht mit!!!! - Kann man es glauben?!), um meine Schwester zu besuchen und um mit den Koalobären zu schmusen.


Hierfür habe ich nun folgendes "Reisetagebuchsalbum" gebastelt:


Vorteil dieses Reisealbums ist, dass ich vorne einen Locher einhefte, die Ringe rechts kann man öffnen und somit kann ich alles sofort einheften (wie Landkarten, Postkarten, Eintrittskarten...und nichts geht verloren).

Die Brottüten sind für Postkarten und Eintrittskarten die ich nicht lochen möchte oder aufgrund der Größe nicht lochen kann.

Durch diese Vorgehensweise wird das Album größtenteils schon während der Reise fertig und die Hemmschwelle sich zu Hause an das Album zu setzen dürfte wesentlich geringer sein. So dass ich wirklich hoffe, endlich mal ein Urlaubsalbum für mich fertig zu bekommen.

Wie ihr seht gleicht keine Seite der anderen, ...

Geschützt wird das Album durch Mobiliefolie, die ich einfach vor und hinter das Album geheftet habe. So ist es auf der Reise vor dem größten Unheil geschützt (hoffe ich).

Verziert wird das Album erst am Schluss, in den heimischen Gefilden, nachdem die Fotos eingeklebt worden sind.
Was haltet ihr davon?.....

Oh wenn ich mir das Album so anschaue, bekomme ich schon Fernweh.... aber bald ist es ja soweit. Und vorher ist noch so viel zu planen...

Bis bald eure Nadine

Kommentare:

  1. Wow Australien, da möchte ich auch gerne hin.

    Dein Album ist klasse geworden, bin schon sehr gespannt, wie es nach dem Urlaub gefüllt aussieht.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Süße!
    Bin grad mal auf deinen Blog gegangen. Sieht echt cool aus hier! Hast dir ja richtig Mühe gegeben :-)

    Hoffe, es geht dir gut in "Down Under"! Du fehlst mir auf jeden Fall schon.
    Genieß deine Zeit dort und nimm alles mit was geht!

    Ich drück dich ganz doll!
    Kathrin :-*

    AntwortenLöschen