Sonntag, 31. Mai 2009



Ich liebe Pakete...

und dieses riesige Paket stand gestern als ich nach Hause kam wartend vor der Tür.
Voll mit Stamping Up! Artikeln - nur für mich ganz allein!
Naja nicht ganz für mich allein. Ich habe ganz viele Dinge bestellt, um euch auf euren nächsten Workshops zu versorgen.
Und in dem Paket waren endlich die Sachen für die Karte aus dem Minikatalog:
Sind die Farben nicht klasse? Und die Stempelfarben passen wieder genau zum Papier. Das liebe ich so bei Stamping Up!. Alles passt so perfekt zusammen! Selbst das Schleifenband.
Und das ist eine kleine Abwandlung für den Workshop übernächste Woche.
Verwendete Produkte:
Stampelset
- Frischgeschnitten
Papier:
- Safran-Gelb
- Olive-Grün
- Flüsterweiß
Stempelkissen:
- Safran-Gelb
- Olive-Grün
Schleifenband:
- Olivegrün bei der oberen Karte
- Safran-Gelb / Weiß aus dem Minikatalog auf der unteren Karte

Schönen Abend...
Nadine

Samstag, 30. Mai 2009



Sommer, Sonne, Sonnenschein....

und ich darf wieder basteln..... endlich!

Und das habe ich auch gleich getan, als ich wieder nach Hause kam. Alles schnell zusammengepackt und ab in den Garten in die Sonne.

Und das ist dabei raus gekommen:

Ein Sommeralbum! Da werde ich dieses Jahr mal alle Grillabende und -tage festhalten. Beginnen werde wir damit morgen. Jamjam...

Für das Album habe ich Graupappe mit Papier bezogen. Bei den Blumen habe ich mal Jennis Technik ausprobiert. Normalerweise klebe ich die Blumen immer flach auf, aber das gefällt mir auch ganz gut. Etwas plastischer.

Nur die Sache mit der Klebepistole war nicht ganz so einfach. Das die Dinger aber auch immer so heiß werden müssen. Aber ich habe den Kampf gewonnen und nur eine Brandblase abgekriegt. Wer mich kennt, weiß, das ist eine hervorragende Leistung, denn ich verbrenne mich andauernd. Am Arm, Bein, Bauch.... ich habe schon fast alles geschafft.

Der große Schmetterling ist aus Chipboard und mit Olivgrün von Stamping UP! bestempelt. Die kleinen Schmetterlinge sind aus olivgrüner Pappe.

Das Album wird wieder durch Metallringe zusammengehalten.

Die Rückseite habe ich mit dem Stempel von Stamping Up! aus dem Set "Kunst&Kreation" bestempelt. Ich liebe dieses Set...


... auf die Rückseite einer Karte, auf der Innenseite eines Albums gestempelt, und das Gebastelte bekommt gleich einen ganz persönlichen Touch. Am liebsten mag ich "gestaltet von" und "hm" und "limited edition" und.... eigentlich finde ich sie alle klasse.



Ihr findet sie im Hauptkatalog auf Seite 61. Und ich verspreche euch... es macht unheimlich viel Spaß auf euren Projekten eure Signatur zu hinterlassen.

Liebe Grüße
eure Nadine

Freitag, 29. Mai 2009

Stamping Up! Workshops

Was ist das bloß....

Stell es dir wie eine Tupperparty mit Bastelartikeln vor. Und wer war nicht schon mindestens einmal (oder hundert mal) auf einer ;-)?!

Man trifft sich für einen netten Abend mit Freunden und Bekannten. Knabbert Leckereien in geselliger Runde und während dessen zeige ich euch, wie man tolle Karten und Verpackungen mit Produkten von Stamping Up! bastelt.

Natürlich könnt ihr auch selber werkeln und alles ausprobieren. Ich bringe alle Materialien mit.

Für die Erfahrenen unter euch: Nutzt doch den Abend, um euch auszutauschen und euch über Neuigkeiten von Stamping Up! zu informiern. Oder um einfach einen netten Abend mit Gleichgesinnten zu verbringen.

Ich freu mich von euch zu hören:

nadine-koerbi@online.de

Donnerstag, 28. Mai 2009


Keine Zeit zum Basteln....

kennt ihr das?

Eigentlich möchte man nichts lieber machen. Es kreisen einem 100 Ideen im Kopf herum. Aber man hat keine Zeit sich wirklich an den Schreibtisch zu setzen und los zu legen.

So geht es mir schon die ganze Woche....

Ich laufe an meinem Bastelzimmer vorbei, schaue auf das schöne Schild, dass mir meine kleine Schwester Ines ( auch eigentlich nur jüngere Schwester) zu Ostern geschenkt hat und kann es kaum erwarten...



...aber es ist Besserung in Sicht. Ab Sonntag habe ich wieder Zeit mich in mein Bastelzimmer zu verkriechen.

Und dann gibt es auch wieder neue Bastelprojekte!

Mittwoch, 27. Mai 2009

So - nun mein erster richtiger Eintrag für euch:

Kleine Vorgeschichte:

Am 8. Mai verschwand meine kleine Schwester Jana ( Klein bedeutet eigentlich nur Jünger) für drei Monate nach Australien/ Melbourne.

Damit meine Schwester nun da unten nicht vor Einsamkeit eingeht, bin ich ganz selbstlos uns fahre sie natürlich besuchen. Also fliege ich am 2. Juli für zwei Wochen mit meiner Mutti nach Melbourne (meine bessere Hälfte möchte nicht mit!!!! - Kann man es glauben?!), um meine Schwester zu besuchen und um mit den Koalobären zu schmusen.


Hierfür habe ich nun folgendes "Reisetagebuchsalbum" gebastelt:


Vorteil dieses Reisealbums ist, dass ich vorne einen Locher einhefte, die Ringe rechts kann man öffnen und somit kann ich alles sofort einheften (wie Landkarten, Postkarten, Eintrittskarten...und nichts geht verloren).

Die Brottüten sind für Postkarten und Eintrittskarten die ich nicht lochen möchte oder aufgrund der Größe nicht lochen kann.

Durch diese Vorgehensweise wird das Album größtenteils schon während der Reise fertig und die Hemmschwelle sich zu Hause an das Album zu setzen dürfte wesentlich geringer sein. So dass ich wirklich hoffe, endlich mal ein Urlaubsalbum für mich fertig zu bekommen.

Wie ihr seht gleicht keine Seite der anderen, ...

Geschützt wird das Album durch Mobiliefolie, die ich einfach vor und hinter das Album geheftet habe. So ist es auf der Reise vor dem größten Unheil geschützt (hoffe ich).

Verziert wird das Album erst am Schluss, in den heimischen Gefilden, nachdem die Fotos eingeklebt worden sind.
Was haltet ihr davon?.....

Oh wenn ich mir das Album so anschaue, bekomme ich schon Fernweh.... aber bald ist es ja soweit. Und vorher ist noch so viel zu planen...

Bis bald eure Nadine
Endlich ist es soweit.....

...ich bin ONLINE.

Ja, man glaubt es kaum, es sollte schon vor Wochen passieren... und jetzt ist es endlich soweit.

Ich habe einen Blog!

Ich hoffe, euch mit dieser Seite einige Ideen für eure Bastelstunden zu liefern und freue mich auf eure Kommentare.

Da es nun aber schon mehr als spät ist, bleibt es nun ersteinmal bei meiner heutigen Begrüßung.
Bitte verzeiht ( aber da sowieso noch keiner diese Seite kennt, ist das wohl noch nicht so schlimm! ;-) )